yogaraum-saar.de Pranayama

Pranayama

Pranayama- Lenkung der Energie mit dem Atem

Prana– die Lebensenergie
Im yogischen Verständnis ist Prana die immerwährende Lebensenergie. Um den größtmöglichen Nutzen dieser Energie zu spüren, muss sie im Körper ungehindert zirkulieren können. Verspannungen und Blockaden die sich durch zuviel Stress und Anspannung im Körper festsetzen, hindernd Prana daran im Körper frei zu fließen. Sowohl die Asana- als auch die Pranayama Praxis hilft, diese Blockaden zu reinigen und zu lösen damit die Energie wieder frei zirkulieren kann.

So wie der Geist auf den Atem wirkt, so wirkt sich der Atem auch auf unseren Geist aus.
Pranayama ist eine bewusst gesteuerte Atemübung, mit dem ein Effekt im Geist und im Körper hervorgerufen wird.
Durch bewusste Veränderung der gewohnten Atemmuster wird nicht nur eine Einheit von Atem, Körper und Geist hergestellt sondern gleichzeitig werden Körper und Geist mit Lebensenergie versorgt.

Während der Yogapraxis initiiert der Atem die Bewegung und gezielte Pranayama-Übungen sind ein wichtiger Bestandteil des Yoga Unterrichts.