yogaraum-saar.de Der Raum

Der Raum

AE5833FB-4FE6-4B2E-8E6A-9868F435189E

 

Raum für Individualität

Yogaraum-Saar ist ein Yoga Studio mitten im Herzen Saarbrückens.

In den gemeinsamen Stunden praktizieren wir Hatha Yoga gepaart mit Vinyasa Yoga. Ich führe dich achtsam durch sanfte Haltungen, fließende Bewegungen in Verbindung mit dem Atem an deine Yoga Praxis heran.

Die Gegensätze Kraft und Flexibilität – Anspannung und Entspannung werden hier intensiv erfahren und dabei wird der Fokus bewusst weg von den anderen und hin zu dir und auf deine Individualität gelenkt. Das bedeutet, genau das zu tun was dir gut tut, ohne dich anpassen oder vergleichen zu müssen.

Raum für deinen einzigartigen Körper

Du wirst während der Praxis deinen einzigartigen Körper wieder über das Spüren kennen lernen und merken, dass du nicht mühevoll über deine Grenzen hinaus gehen musst, um positive Ergebnisse zu erzielen. Ganz im Gegenteil. Durch die regelmäßige und behutsame Praxis wirst du entdecken, dass dein Körper zur Entwicklung fähig ist.

Bei einer regelmäßigen Yogapraxis werden die Muskeln effektiv und nachhaltig aufgebaut und trainiert. Weil jede Übung für einige Sekunden gehalten wird, wird auch die Tiefenmuskulatur angesprochen. Der Körper wird dadurch stärker und geschmeidiger. Die Körperhaltung wird verbessert, Steifheit wird vermieden und die Flexibilität des Körpers steigert sich.

„Yogash Chitta-Vritti-Nirodha.“
„Yoga ist das zur-Ruhe-Bringen der Gedanken im Geist.“

Yogasutra

Raum für Achtsamkeit

Achtsamkeitsmeditation hilft, unseren Alltag zu entschleunigen und Stress zu reduzieren. Im Alltag hetzen wir meist von einer Situation zur nächsten, und wenn wir ehrlich sind, sind wir selten mit unseren Gedanken tatsächlich im HIER und im JETZT.

Durch Achtsamkeitsübungen in meinem Unterricht lernst du, wie du alles wahrnimmst, was von Moment zu Moment in deinem Geist auftaucht: Körperempfindungen, Geräusche, Gedanken, Gefühle oder Impulse.

Meist wandern unsere Gedanken in die Vergangenheit oder in die Zukunft. Im Unterricht üben wir, unseren Gedankenstrom zu durchbrechen indem wir in die Rolle des Beobachters switchen und bewusst wahrnehmen, was IST, ohne Meinung und ohne Interpretation. Wir wollen üben, immer wieder den JETZIGEN Moment zu erleben, um wieder eine Verbindung zu uns Selbst herzustellen.

Achtsamkeitsübungen sind daher ein fester Bestandteil in meinem Unterricht und du lernst, wie du es in deinen Alltag integrieren und verankern kannst.

„Die größte Offenbarung ist die Stille.“

– Laotse